Berlin, Berliner und Donuts

Berlin, Berlin – wir fahren nach Berlin! Schlachtruf im DFB-Pokal, doch auch ich habe den Spruch in den letzten Wochen und Monaten mehrmals ausgerufen. Meine Kinder nehmen mir jedes Mal dasselbe Versprechen ab: “Mama – Du musst Donuts mitbringen”. Ich …

Weiterlesen »

Immer lustig in Bullerbü?

„Inga’s erstes selbst gelesenes Buch“ steht in Krakelbuchstaben in einem abgegriffenen Exemplar des Buchs „Immer lustig in Bullerbü“ von Astrid Lindgren.  Damals mochte ich meinen Namen nicht besonders – auf der schwäbischen Alb hieß ausser mir niemand so. Schnell waren …

Weiterlesen »

Brüder

Ich war gestern auf einem Teambuilding-Workshop. In der Vorstellungsrunde sollten wir unser Lieblingswort nennen. Mir fiel spontan das Wort „Brüder“ ein. Zunächst mal klingt es für mich einfach gut. Rollend, warm, irgendwie heimelig. Der Buchstabe Ü ist auch schön. Es …

Weiterlesen »

Abends am Bett

  Rituale sind für Kinder sehr wichtig. Sie lernen jeden Tag so viel Neues, dass es für sie entspannend ist, wenn einige Dinge im Tagesablauf immer relativ gleich sind.                                   Wir legen in unserer Familie großen Wert auf gemeinsame Mahlzeiten, eine …

Weiterlesen »

Guerilla Tipps II: Feel the Fear and Do it Anyway

Feel the Fear and Do it anyway! Kennt nicht jeder von uns die Situation – vor einer Herausforderung zu stehen, die reizvoll ist, aber auch Angst macht: weil sie unbekannte Anforderungen birgt, weil sie größer ist, als das bisher Erreichte, …

Weiterlesen »

Was die Welt nicht braucht – Erziehungsratgeber

Ich gebe zu – auch mich fasziniert  der Gedanke, dass Kindererziehung eine erlernbare Methode sein könnte. Ich liebe Methoden: einfach nachzumachende Vorlagen und Handlungsanweisungen, die andere vor mir entwickelt, getestet und leicht verdaulich zusammengestellt haben. Man muss nur noch die …

Weiterlesen »

Kinderladen, Kinderwagen

Samstagmorgen stand der wöchentliche Vorratseinkauf an. Da mein Mann die Zeit nutzen wollte, um ein paar Möbel im Kinderzimmer umzubauen, bin ich mit allen drei Kindern aufgebrochen. Unser Ziel: der nahegelegene Feinkost-Discounter und der Allround-Versorger EDK. Unser Quartett (ich zähle …

Weiterlesen »

Guerilla Tipps I

Die Idee zu den Guerilla Tipps kam mir im Rahmen einer Veranstaltung des Frauennetzwerks meines Arbeitgebers. Wir waren aufgefordert, Themen zu formulieren, die dazu beitragen können, dass die Rahmenbedingungen für Frauen in unserem Unternehmen besser werden. Im Guerilla Marketing werden Strategien …

Weiterlesen »

Teilzeitengel

„Bist halt nur ein Teilzeitengel“ stand auf einer Karte, die ich vor kurzem in der Hand hielt. Nur? Mein erster Impuls war, das nur zu streichen. Ich habe es gemacht und die Karte einer Kollegin geschenkt. Der Engel auf der …

Weiterlesen »

Was machst Du da eigentlich?

Was machst Du da eigentlich? …werde ich häufig gefragt, wenn es um meine Arbeit geht. Ich arbeite in einer Softwarefirma. Studiert habe ich Betriebswirtschaft. Würde ich heute studieren, wäre das wohl ein Bachelor-Studium. Vor zwanzig Jahren habe ich mein Studium …

Weiterlesen »